Mit Kind von Asylheim zu Asylheim

Von einer besorgten Mutter.

Ich möchte hiermit sagen, dass wir Asylsuchenden immer hin- und hergeschoben werden. Das ist schlimm, besonders für Kinder, die schon im Kindergarten oder in der Primarschule sind. Es ist nicht gut für ihre Zukunft, denn wenn Kindern so etwas passiert, wird ihre Psyche geschädigt. Die Umgebung ändert sich ständig. Sie müssen neue Freunde finden und haben neue Lehrer und müssen sich an sie gewöhnen. Dann ändert sich wieder alles.  Das ist eine sehr schwierige Situation, besonders für Kinder.

(Übersetzt aus dem Englischen.)

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *